ES CA FR EN DE NL

Nachrichten

Um über die Neuigkeiten des Campingplatzes auf dem Laufenden zu bleiben

Entdecken Sie 3 ideale Routen durch Tarragona für diesen Winter

1. Dezember 2021

Der Herbst, die Zeit, in der das Wetter kühler wird und sich die Natur ändert und teilweise die Farben der neuen Jahreszeit annimmt, ist eine der idealen Zeiten, um die natürliche Räume die wir in der Umgebung der Stadt Tarragona.

Einige Räume, die es uns ermöglichen, uns mit a . zu verbinden mediterrane Landschaft wo Erbe und Geschichte oft sehr präsent sind.

In diesem Jahr bieten sie uns mehr denn je die einzigartige Gelegenheit, das Naturerbe von Tarragona allein oder in Begleitung unserer engsten Familie zu genießen und das gemäßigte Klima der Region zu genießen, wenn die Herbsttage uns zu einem Spaziergang in der frische Luft.

El Das Zentrum von Tarragona und seine Umgebungen sind von verschiedenen Grünflächen von großem natürlichen Interesse umgeben —Einige sogar geschützt—, wo Sie ein weites Wegenetz finden, das Sie zu Fuß oder mit dem Mountainbike zurücklegen können.

Sie befinden sich nur wenige Minuten von allen Dienstleistungen der Stadt entfernt und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vollständig von der städtischen Umgebung zu lösen und Ecken mit allen Zutaten eines mediterranen Paradieses zu entdecken.

Küstenstraße von Tarragona: ein einzigartiger Ort, um die Küste zu genießen

Perspektive der Burg von Tamarit vom Küstenweg aus. | FOTO: © Rafael López-Monné / Tarragona Turisme.

Tarragona zeichnet sich dadurch aus, dass es 15 Kilometer Küste, in den Sommermonaten ein echter Schatz für Strandurlauber, aber wenn die Temperaturen sinken, werden sie zu einer der interessantesten Wanderrouten, die die Stadt zu bieten hat.

Da der Wunderstrand und up Schloss Tamarit, schlagen wir Ihnen eine komplette Route vor, die Sie mit Hilfe der öffentlichen Verkehrsmittel durch verschiedene Etappen planen können und die Sie durch Buchten und Waldgebiete führt, die Ihr Herz stehlen werden.

Tatsächlich ist die gesamte Tour durch die Tarragona-Gehweg Es ist sowohl in den Abschnitten, die durch die Felsen und Klippen führen, als auch in den Abschnitten, die durch Grünflächen führen, wie z Marquesa-Wald, eine der Lungen der Stadt Tarragona, die einen großen Reichtum an mediterraner Flora verbirgt.

Zugang zum Strand von Becs (Cala de la Roca Plana). | FOTO: © Rafael López-Monné / Tarragona Turismo.

Der Rundgang ermöglicht es Ihnen auch, Orte von historischem Interesse zu finden, wie den Strand von Becs (Flache Felsenbucht, im antiken römischen Hafen), die Torre de la Mora oder offensichtlich das emblematische Schloss Tamarit.

Du kannst alles entdecken Straßen von Tarragona auf der Website von Tarragona Turisme.

Der Reichtum der Mündung des Flusses Gaià

Weg, der an der Mündung des Flusses Gaià angrenzt. FOTO: © Rafael López-Monné / Tarragona Turismo.

El Umgebung der Mündung des Flusses Gaià Es ist zusammen mit dem Marquesa-Wald und der Móra-Spitze einer der natürliche Schutzgebiete die wir in der Gemeinde Tarragona finden.

Der Fluss Gaià, der für einen Großteil seines Unterlaufs trocken bleibt, nimmt auf den letzten Metern seiner Route seinen Fluss wieder auf, bevor er in Tamarit ins Meer mündet und die Grenze zwischen den Gemeinden Tarragona und Altafulla markiert.

Das Ergebnis ist ein reicher Naturraum, der anzieht verschiedene Vögel und üppige Flussvegetation, und dass Sie außerdem die interpretativen Poster, die Sie in der Umgebung finden, besuchen und entdecken können.

In der Nähe ist auch die Hort de la Sinia, Sitz des Umweltverbandes La Sínia, wo verschiedene Aktivitäten im Zusammenhang mit der natürlichen Umgebung angeboten werden, einschließlich geführter Besichtigungen der Mündung.

Bosque de la Marquesa, vom Küstenweg aus. | FOTO: © Rafael López-Monné / Tarragona Turismo.

die Pfade die den letzten Abschnitt des Flusses umgeben, sind auch ein perfekter Ort für Familienwanderungen zu Fuß und mit dem Mountainbike, nur wenige Minuten mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Innenstadt entfernt.

Tatsächlich eignet sich das gesamte Straßennetz in Tarragona sehr gut zum Üben BergrennenTrail Running).

Eine Umgebung, die es neben der Teufelsbrücke zu entdecken gilt

Teufelsbrücke, auch bekannt als Aquädukt de les Ferreres. | FOTO: © Rafael López-Monné / Tarragona Turismo.

Der dritte und letzte Vorschlag, den wir machen, bringt Sie wieder mit dem römischen Erbe in Verbindung und ermöglicht es Ihnen, eine mediterrane Landschaft im Landesinneren zu entdecken, die perfekt zum Genießen mit der Familie ist.

In der Nähe der Teufelsbrücke, oder Aquädukt von les FerreresIn Tarragona finden Sie eine der interessantesten Walderweiterungen und Wege, die zu Fuß oder mit dem Mountainbike zurückgelegt werden können.

In der sogenannten Ökohistorischer Park Teufelsbrücke, können Sie nicht nur die Waldmasse, die das Denkmal mit einem der beeindruckendsten Bilder der Verbindung von Natur und Geschichte umgibt, genießen, sondern auch andere Überreste der bäuerlichen Vergangenheit rund um die Stadt entdecken, wie z das Mehr dels Arcs.

Quelle: Tarragona Turisme

 

Càmping La Pineda de Salou® ist seit 1970 eine touristische Einrichtung im Besitz von Gamite, S.A., eingetragen im Register der touristischen Unternehmen und Aktivitäten der Generalitat de Catalunya unter der Nummer KT-000085-84 und als öffentlicher 3-Sterne-Campingplatz klassifiziert.

© Camping La Pineda de Salou®. Alle Rechte vorbehalten. Design von IndianWebs.