ES CA FR EN DE NL

Nachrichten

Um über die Neuigkeiten des Campingplatzes auf dem Laufenden zu bleiben

Was beinhaltet die Römerroute nach Tarragona?

3. Januar 2022

Wohin man auch blickt, Tarragona ist voller Geschichte.

Alle Orte, die die Stadt ausmachen, haben einen Mehrwert in Bezug auf die Zeit, in der sie entstanden sind.

Ein Beispiel ist die Römerstraße, dank der wir die Geschichte von Tarragona anhand der wichtigsten erhaltenen Denkmäler aus dieser Zeit kennenlernen können.

Tarraco war gegründet 218 n. C. Von den Römern. Was als kleines Militärlager am Meer begann, entwickelte sich zu einer der wichtigsten Städte des Römischen Reiches.

Falls Sie es nicht wissen, der Moment seiner maximalen Ausdehnung und seines Höhepunkts war im zweiten Jahrhundert nach Christus. C. Beachten Sie die Modell von Tarraco, die Ihnen helfen wird zu verstehen, wie die römische Stadt aussah.

So sehr, dass der archäologische Komplex von Tarraco in die Liste der aufgenommen wurde Unesco-Weltkulturerbe im Jahr 2000.

Aus diesem Grund wollen wir in diesem Artikel alles entdecken, was dahintersteckt die Römerstraße von Tarragona.

Welche Orte bilden die römische Route von Tarragona?

Die Römerstraße von Tarragona ist sehr breit.

So sehr, dass es beinhaltet 14 Gehege zum Weltkulturerbe erklärt.

Lassen Sie uns einige der Orte hervorheben damit Sie sich ein Bild von allem machen können, was diese Route verbirgt.

Wenn Sie alles lesen, was darin enthalten ist, wissen wir, dass Sie es wirklich tun wollen.

Besser gesagt: es leben!

Genießen Sie den archäologischen Spaziergang von Tarragona

Die römischen Mauern von Tarragona haben ihren Ursprung in das XNUMX. Jahrhundert v C.

Um den Stadtrand abzugrenzen, wurden 3.500 Meter Mauerwerk geschaffen, von denen noch 1.100 Meter rund um die Altstadt erhalten sind.

Wir empfehlen Ihnen, diese Gegend zu genießen, weil sie einzigartig ist.

Die römische Mauer von Tarragona Es ist ein unglaublicher Ort, um spazieren zu gehen und zu bewundern, was diese Konstruktion bedeutet.

Genieß es!

Römische Mauer von Tarragona
Die römische Mauer von Tarragona ist ein unglaublicher Ort

Lernen Sie das Provinzforum von Tarragona kennen

Ein weiterer monumentaler Ort auf der Römerstraße in Tarragona ist das Provinzforum.

Dieser Raum umfasst die Plaza del Pallol, die Plaza del Foro und die Plaza del Rey.

Wir erklären eine Kuriosität: von diesem Ort die Provinz Hispania Citerior wurde regiert, dessen Hauptstadt Tarraco war.

Provinzialforum von Tarragona Es war eines der größten Foren des Römischen Reiches mit einer Gesamtausdehnung von ungefähr 7,5 Hektar.

Wir empfehlen Ihnen, den gesamten Veranstaltungsort aus erster Hand kennenzulernen.

Du wirst es nicht bereuen!

Provinzialforum von Tarragona
Wir empfehlen Ihnen, das Provinzforum der Stadt zu besuchen

Besuchen Sie die Überreste des Tempels von Tarragona

Der römische Tempel von Tarragona Es ist ein sehr markanter Punkt der Route.

Die Kultstätte war von einem Portikus umgeben, von dem bemerkenswerte Überreste im Kreuzgang der Kathedrale erhalten sind.

Mehrere archäologische Arbeiten ermöglichten es vor Jahren, einen bedeutenden Teil der ans Licht zu bringen fürchte uns, die Arkadenmauer, die den römischen Tempel im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. Umgab. C.

Wir empfehlen die Führungen zu diesem Ort.

Sich in dieser Gegend zu verlieren und sich vorzustellen, wie alles war, ist ein wahres Vergnügen.

Sehen Sie den römischen Zirkus von Tarragona

Der römische Zirkus von Tarragona wurde im 30.000. Jahrhundert n. Chr. erbaut. C., hatte ein Fassungsvermögen von XNUMX Zuschauern und es fanden dort Wagenrennen statt.

Möchten Sie eine sehr interessante Tatsache wissen? Heute ist es einer der am besten erhaltenen römischen Zirkusse der Welt.

Es sollte beachtet werden, dass ein großer Teil seiner Struktur unter einigen alten Gebäuden verborgen ist, aber es gibt auch einen sichtbaren Teil, der besichtigt werden kann.

Wir empfehlen Ihnen, zu sehen der römische Zirkus von Tarragona kein Zweifel

Römischer Zirkus von Tarragona
Der römische Zirkus ist einer der am besten erhaltenen der Welt

Entdecken Sie das römische Amphitheater von Tarragona

Ohne jeden Zweifel, Das römische Amphitheater ist einer der meistbesuchten Orte der Stadt und einer der Höhepunkte der Strecke.

Erbaut im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. C., hatte die Fähigkeit dazu 15.000 Zuschauern und drinnen fanden Gladiatoren- und Tierkämpfe und öffentliche Hinrichtungen statt.

Was jedoch an diesem großartigen Gebäude am meisten auffällt, ist die Landschaft, die es mit sich bringt.

Können Sie sich vorstellen, das römische Amphitheater mit dem Mittelmeer im Hintergrund zu sehen? Wir versichern Ihnen, dass diese Ansichten beeindruckend sind.

Hier detaillieren wir mehr Informationen über das römische Amphitheater zur Vorbereitung Ihrer Römerroute.

Römisches Amphitheater von Tarragona
Das römische Amphitheater ist ein wichtiger Ort auf der Römerstraße von Tarragona

Besuchen Sie das Nationale Archäologische Museum von Tarragona

El Nationales Archäologisches Museum von Tarragona (MNAT) Es enthält eine wertvolle Sammlung römischer Stücke aus dieser Zeit.

Fragen Sie sich, was für römische Stücke? Brunnen Skulpturen, Keramiken, Mosaike, Alltagsgegenstände des alten Tarraco usw.

Unter den Mosaiken ist das emblematischste das Quallenmosaik.

Nach der genannten Technik opus vermiculatum, kombiniert kleine Marmor-, Stein- und Keramiksteinchen in einer Vielzahl von Farben und Schattierungen, die dem Werk scheinbar ein fast malerisches Ergebnis verleihen.

Ohne Zweifel ist es eines der schönsten und filigransten Mosaike, die in Tarragona gefunden wurden.

Besuchen Sie das Nationale Archäologische Museum und tauchen Sie ein in das tägliche Leben der Römerzeit in Tarragona.

Nationales Archäologisches Museum von Tarragona
Genießen Sie das MNAT und entdecken Sie Tarragona

Besuchen Sie die frühchristliche Nekropole

La frühchristliche Nekropole von Tarragona Es ist eines der bedeutendsten Grabensembles aus spätrömischer Zeit im Mittelmeerraum.

Dieser Ort wurde im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. erbaut. C. Heute sind sie zu sehen verschiedene Gräber wie Amphoren, Mausoleen, Sarkophage usw.

Es ist wichtig, diesen Bereich zu entdecken.

Altchristliche Nekropole von Tarragona
Der Besuch der Nekropole ermöglicht es Ihnen, die römische Ära von Tarragona besser zu verstehen

Genießen Sie das Aquädukt von Ferreres oder die Teufelsbrücke

Der letzte charakteristischste Ort auf der Römerstraße, den wir hervorheben möchten, ist das Aquädukt von Ferreras, auch als Teufelsbrücke bekannt.

Es wurde im 217. Jahrhundert n. Chr. erbaut. C. damit Wasser die ganze Stadt erreicht. Heute sind XNUMX Meter Länge erhalten.

Die römische Route von Tarragona wäre nicht vollständig, ohne ein paar Stunden zu verbringen das Ferreras-Aquädukt.

Sagen Sie aus Neugier, dass Sie über die Brücke gehen können und dass wir sie in der Gegend finden können die romantischen Gärten, eine beeindruckende Seite.

Zögern Sie nicht und genießen Sie diesen Ort!

Römisches Aquädukt von Tarragona
Das Aquädukt von Tarragona ist das bekannteste der Römerstraße

Möchten Sie mehr Details über die Römerstraße erfahren?

Dies waren die charakteristischsten Orte der römischen Route von Tarragona.

Trotzdem stellen wir uns vor, dass einige Fragen aufgekommen sein werden.

Keine Sorge, das ist normal.

Dann Wir versuchen, Ihnen mehr Details zu geben damit Sie alle notwendigen Informationen haben, bevor Sie das Erlebnis genießen.

Was sind die Öffnungszeiten und Preise der verschiedenen Orte?

Wir empfehlen Ihnen, sich ausführlicher darüber zu informieren die Zeitpläne der verschiedenen Denkmäler y die preise um einige dieser Seiten zu besuchen.

Gibt es Parkplätze in der Umgebung?

Tarragona verfügt über eine große Auswahl an Parkplätzen an dem Punkt der Route, den Sie in Betracht ziehen.

Machen Sie sich deshalb keine Sorgen.

Wenn Sie wissen möchten, wo Sie parken oder sich fortbewegen können, rufen Sie die auf Karte der Stadt. Hier sind alle verfügbaren Parkmöglichkeiten.

Einige Orte liegen außerhalb der Stadt, sind aber leicht zu erreichen.

Zum Beispiel hat die Teufelsbrücke kostenlose Parkplätze und die Buslinien 5 und 85 der EMT-Netzes Sie machen die Route vom Stadtzentrum zum Aquädukt von Tarragona.

Wie lang ist die Strecke?

Die Route hat eine sehr subjektive Dauer, abhängig von der Zeit, die Sie ihr widmen möchten.

Wir geben Ihnen einige Ratschläge: Nehmen Sie sich Zeit, um jeden Bereich, der die Route ausmacht, zu betrachten, zu analysieren und zu genießen.

Darüber hinaus bietet Tarragona a breites kulturelles Angebot und umfangreiche Liste von Aktivitäten um das Erlebnis der Römerroute zu ergänzen.

Gibt es Führungen?

Ja, es gibt Führungen durch das römische Tarragona. Sie dauern normalerweise 1 Stunde und 30 Minuten und 2 Stunden und passieren die wichtigsten Orte, aus denen sich die Route zusammensetzt.

Die offiziellen Führer von Tarragona Sie werden Ihnen helfen, viele weitere Dinge über die römischen Denkmäler zu verstehen, und sie werden Ihnen Anekdoten über die verschiedenen Orte und Momente in der Geschichte der Stadt erzählen.

Sie haben normalerweise einen ungefähren Preis von 10 €.

Ist es besser, die Route mit einem Führer oder auf eigene Faust zu machen?

Dies hängt von jeder Person ab. Beides sind gute Optionen.

Wenn Sie gerne zu den Sehenswürdigkeiten geführt werden, die wichtigsten Details erklären und die Route nicht planen müssen, tun Sie dies mit einem Reiseleiter.

Wenn Sie es jedoch vorziehen, in Ihrem eigenen Tempo zu gehen, widmen Sie jedem Ort die Zeit, die Sie möchten, und passen Sie die Route an Ihre Vorlieben an. Machen Sie es auf eigene Faust.

Akzeptieren nicht notwendig Cookies, um den Inhalt anzuzeigen.
Sehen Sie sich die Denkmäler an, die mit dieser Technologie rekonstruiert wurden

Lernen Sie Tarragona aus der Hand der Römerstraße kennen

Die römische Route von Tarragona bringt der Stadt einen großen Wert.

Es ist eine Aktivität, die wir alle machen sollten, um sie besser kennenzulernen und uns kulturell zu bereichern.

Ohne die Römerzeit wäre Tarragona nicht dasselbe, und deshalb müssen wir alles wissen, was diese wichtige Zeit verbirgt.

Wir empfehlen Ihnen, die Erfahrung zu genießen.

Sie finden uns auch unter Städtisches Tourismusbüro, wo wir Ihnen helfen und geben die Veröffentlichungen und Angaben, die für einen angenehmen Besuch erforderlich sind.

Wir warten auf Sie!

Quelle: Tarragonaturisme

Càmping La Pineda de Salou® ist seit 1970 eine touristische Einrichtung im Besitz von Gamite, S.A., eingetragen im Register der touristischen Unternehmen und Aktivitäten der Generalitat de Catalunya unter der Nummer KT-000085-84 und als öffentlicher 3-Sterne-Campingplatz klassifiziert.

© Camping La Pineda de Salou®. Alle Rechte vorbehalten. Design von IndianWebs.